Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 22. Mai 2018

Wanderung am 2.. Juni 2018

Wanderung am 2.. Juni 2018 

Wanderung der Oststadtnachbarschaft vom Kloster Frauenalb nach Fischweier
am Samstag den 2. Juni 2018
Treffpunkt:11:10 Uhr am Albtalbahnhof
Strecke:ca. 6,5 km; immer leicht bergab; links der Alb entlang; im Schatten

Dauer: Hinfahrt ½ h, Besichtigung der Klosterruine ca. ½ h, Wanderung bis Marxzell 1 h, Besichtigung Verkehrsmuseum 1 ½ h, Wanderung bis Fischweier 1 h, Rückfahrt ½ h. Summe 5 h
Ablauf:Wir fahren 11:18 Uhr mit der Albtalbahn (S1) vom Albtalbahnhof in KA bis zur Haltestelle „Frauenalb“.
·         Dort besichtigen wir die Klosterruine Frauenalb und lesen über deren Geschichte.
·         Danach beginnt die Wanderung entlang der im relativ engen Tal geführten Alb, bis wir nach ca. 3,5 km das Verkehrsmuseum in Marxzell erreichen.
·         Im Museum können wir eine umfangreiche Sammlung von Fahrzeugen aller Art bewundern.
·         Danach geht die Wanderung weiter im jetzt breiteren Albtal, in dem die Alb frei hin und her schwingen kann. Stellenweise verläßt sie ihr altes, befestigtes Bett und bildet wieder Inseln oder mehrere Arme.
·         Am Kiosk in Fischweier angekommen, können wir etwas Einfaches zu uns nehmen und auf die Bahn zur Rückfahrt warten.
·         Voraussichtlich erreichen wir gegen 17:42 Uhr wieder den Albtalbahnhof in KA.
Verpflegung: Wer möchte, kann sich ein Vesper mitnehmen, so dass wir unterwegs ein kleines Picknick machen können.
Eventuell ergibt es aber auch unterwegs die Gelegenheit, eine Kleinigkeit zu essen.
Ich freue mich auf Eure Teilnahme
Jürgen Scherle
für
Oststadtnachbarschaft und Bürgerverein Oststadt

Hinweis: Wenn sich hier in der Oststadt schon welche finden, die Lust haben, können sie sich schon hier zusammentun, um gemeinsam zum Albtalbahnhof zu fahren und das Regio-Gruppen-Ticket für bis zu 5 Personen zu nutzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen